Webkatalog ohne Backlinkpflicht top-internet-links.de  - Artikel Details
STATISTIK
  • Aktive Links: 234
  • Wartende Links: 434
  • Heutige Links: 0
  • wartende Artikel: 8972
  • Artikel gesamt: 23

Wie beschäftige ich meinen Hund sinnvoll?

Datum: April 09, 2012 10:28:58 AM
Autor: Nicky
Kategorie: Freizeit: Haustiere

Was ist eine sinnvolle Beschäftigung für den Hund? Darüber streiten sich die Zweibeiner. Meiner Meinung nach macht eine sinnvolle Beschäftigung aus, wenn das Mensch – Hund – Team gemeinsam Spaß hat! Das ist das allerwichtigste! Denn wenn angenommen dem Zweibeiner die Dummy – Arbeit sehr viel Spaß macht und der Vierbeiner aber bei der „Arbeit“ keinen Glanz in den Augen hat, muss man sich überlegen, dem Hund zuliebe nach einer anderen Hundesportart zu schauen. Denn es ist blöd wenn der Hund nur euch zu Liebe mitarbeitet, weil er eben das Kommando ausführen will. Achtet auf euren Hund, was macht ihm Spaß. Und dabei kann man sich nicht nur darauf verlassen, nur weil es ein Hütehund ist eignet er sich für Treibball. Und ihr werdet sehen, wenn ihr eine Hundesportart nicht soo toll findet und sie eher eurem Hund zuliebe macht, wird euch euer Hund mit seiner Begeisterung mitreisen und ihr werdet Spaß daran haben euren Hund dabei zu erleben.

 

Wer kennt das nicht, kaum ist der Hund von der Leine, schon macht er was er will. Dies liegt oft daran, dass Fraule / Herrle total langweilig für den 4Beiner sind…

 

Nun zu einigen Möglichkeiten, wie ihr euren Hund auf den gemeinsamen Gassi Runden beschäftigen könnt und somit eure Bindung zu eurem Hund besser wird:

 

  • Ihr ruft euren Hund her und macht mal „nur“ eine Bleib – Übung. Diese kann man unterschiedlich gestalten, mal bekommt euer Hund ein Leckerli im Sitz – Bleib (vor allem am Anfang), dann ruft ihr euren Hund aus der Bleib-Übung ab, ein anderes mal gebt ihr einen Platz Befehl usw.
  • Ihr schickt euren Hund um einen Baum herum, mal von links nach rechts mal von rechts nach links. Irgendwann kommen mehr und mehr Bäume und Variationen dazu.
  • Ihr schickt euren Hund auf einen Baumstumpf auf dem er dann mal nur stehen mal ein sitz mal ein platz … machen soll.
  • Ihr lockt euren Hund mit einem Leckerli auf einen Baumstamm auf dem euer Hund mit eurer Hilfe balancieren soll.
  • Ihr versteckt Leckerli, dabei sollte euer Hund Bleib kennen. Bitte einfach anfangen und dann die Schwierigkeit steigern. Auch hier gibt es zig Möglichkeiten wie ihr die Übung abwandeln könnt.

 

 

Zu den o.g. Übungen kann man sich natürlich auch Ideen von einer Hundeschule holen.

Vielen Hundebesitzern fällt es schwer sich selbst zu motivieren und lassen es gern mal etwas schleifen, das heisst, wenn man eine bestimmte Übung nicht bis zum Tag X können „muss“, kann man sie erst in 2 Monaten oder nie. Deshalb ist es ganz geschickt, wenn man 1 mal die Woche eine Hundeschule besucht (egal was man für eine Hunderasse hat). Dort bekommt man Anregungen was bis zur nächsten Kursstunde geübt werden sollte, damit man darauf wieder aufbauen kann.

 

Hier einige Hundesportarten:

 

Dogdance: Dogdance ist eine extrem vielseitige Hundesportart. Selbst für 2Beiner, die keinen Rhythmus im Blut haben ;-) Man muss auch nicht unbedingt einen Tanz erstellen. Erstmal geht es darum, die verschiedenen Dogdanceelemente zu erlernen. Hier bekommt man dann wieder jede Menge „Hausaufgaben“ die man dann unter der Woche auf den gemeinsamen Spaziergängen üben kann.

Ausserdem gibt es beim Dogdance so gut wie keine Regeln. Denn man kann das Sichtzeichen für eine bestimmte Übung hervorragend in seine eigenen Bewegungen einbauen. Die Übungen sind nicht vorgeschrieben, man darf also kreativ sein!

Dogdance ist für jedermann und jeden Hund geeignet. Selbst Hunde die schon älter sind oder ein Handicap haben können diesen Sport ausüben. Wie gesagt, die Elemente sind nicht vorgegeben. So kann man die Übungen an das jeweilige Mensch – Hund – Team anpassen.

 

 

Agility: Anders als beim Dogdance muß beim Agility euer Hund hier gesund sein. Denn die körperliche Belastung ist hier um einiges höher. Hier müssen die Hunde schnellstmöglich einen Parcours ohne Fehler bewältigen (wenn möglich). In diesem Parcours können zum Beispiel folgende Geräte vorkommen:

  • Steg
  • Wand
  • Tunnel
  • Sacktunnel
  • Wippe
  • Viadukt
  • Hürden
  • Slalom

Am Anfang geht es natürlich erstmal darum, die einzelnen Geräte zu erlernen und diese gemeinsam mit eurem Hund zu erarbeiten, was wiederum bindungsfördernd ist.

 

 

Rally – Obedience: Rally – Obedience ist ein Mix aus Unterordnung, Obedience und Agility. Es gibt Schilder, auf denen verschiedene Übungen draufstehen (Bsp. Sitz um Hund herum). Mit den Schildern wird ein Parcours erstellt, der dann in einer bestimmten Zeit bewältigt werden muss. Beim Rally – Obedience kann jeder mitmachen. Ein weiterer Vorteil von Rally – Obedience ist dass es nicht so streng gehalten iwird wie beim „richtigen“ Obedience. Das heisst, man darf selbst bei Turnieren seinem Hund ins Platz helfen.

 

Ratings
Kommentare

bisher noch keine Kommentare.


Sicherheitscode

*Den angezeigten Code eingeben:  

Artikel
Broschürendruck
Man könnte meinen, der Broschürendruck habe im Zeitalter der Onlinemedien an Bedeutung verloren. Dem ist nicht so. Broschüren erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Und das hat seine Gründe:
Artikelverzeichnisse in aller "Munde"
Im Internet ist immer wieder von Artikelverzeichnissen die Rede. Man liesst an jeder Ecke das Wort Artikelverzeichnis. Ich möchte kurz meine Meinung zu diesen kundtun.
Lustige T-Shirts für Kinder und Erwachsene bei laFraise.com
Ein T-Shirt Online Shop und Grafikdesign Wettbewerb zugleich. Bei laFraise.com entscheidet die Community von über 200.000 Mitgliedern über die T-Shirt und Kapuzenpulli Drucke
Wie beschäftige ich meinen Hund sinnvoll?
Wenn man sich einen Hund anschaffen möchte oder sich schon einen Hund angeschafft hat, sollte man sich überlegen einen Grundkurs und dann gegebenenfalls einen Kurs für Fortgeschrittenen zu belegen. Um den Hund soziales Verhalten und Gehorsam beizubringen. Somit hat man im Alltag es leichter zum Beispiel beim Spazierengehen beim antreffen von anderen Hunden oder Fußgängern seinen Hund unter Kontrolle zu halten.
gepflegte aktuell gehaltene Webkatalogliste
wenn ihre eine gute gepflegte Liste von Webkatalogen sucht dann schaut auf dofollow vorbei.

Copyright (c) 2016 by www.top-internet-links.de

Impressum/AGB